Wasser wird teurer

  • Weitere
    schließen

Wie viel mehr Böbinger Bürger zahlen müssen.

Böbingen. Die Gebühren fürs Wasser und Abwasser in Böbingen steigen. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung so entschieden. Der Wasserpreis wird von momentan 2 Euro auf 2,50 Euro pro Kubikmeter angehoben. Die Abwassergebühr steigt indes von 1,80 auf 2,34 Euro und das Niederschlagswasser wurde von 0,30 Euro auf 0,33 Euro pro Kubikmeter erhöht. Kämmerer Joachim Mayer und Bürgermeister Jürgen Stempfle informierten, dass man mit diesen Gebühren nach wie vor unter dem Landesdurchschnitt liegt. Und, dass, sofern wieder ein Überschuss erarbeitet wird, dieser wieder an die Bürgerschaft über eine Senkung der Gebühr zurückfließen wird.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL