32-Jähriger bespuckt Passanten in Wasseralfingen 

+
Symbolbild

Die Polizei muss zweimal wegen des alkoholisierten Mannes ausrücken und nimmt ihn in Gewahrsam.

Aalen-Wasseralfingen. Bis 6 Uhr am Dienstagmorgen muss ein 32-Jähriger in Polizeigewahrsam bleiben, nachdem Beamte des Polizeireviers Aalen zweimal seinetwegen ausrücken mussten. Laut Polizeibericht wurde am Montag gegen 18.15 Uhr gemeldet, dass der polizeibekannte Mann vor einem Lebensmitteldiscounter in der Auguste-Keßler-Straße Passanten bespuckt hatte. Dem 32-Jährigen wurde daraufhin ein Platzverweis erteilt, was ihn jedoch nicht davon abhielt, im späteren Verlauf des Abends wieder Kunden des Einkaufsmarktes zu belästigen. Nach Rücksprache mit einer Bereitschaftsrichterin wurde der alkoholisierte Mann in Gewahrsam genommen, um weitere Störungen seinerseits zu unterbinden.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

Kommentare