Campus Braunenberg: Spatenstich Mitte Januar

+
Für die Zeit der Bauphase wurde an der Braunenbergschule eine Fußgängerbrücke installiert, damit die Schulkinder nicht die Straße queren müssen.
  • schließen

Ab Mitte Januar geht's an der Braunenbergschule richtig zur Sache. Dann beginnt der Aushub für den Bau einer sechsgruppigen Kita und einer Mensa.

Aalen-Wasseralfingen

Die vorbereitenden Maßnahmen an der Braunenbergschule für den Bau des Bildungscampus Braunenberg sind voll im Gange. Der offizielle Spatenstich für den Baubeginn des Bildungscampus Braunenberg ist für den 12. Januar 2022 geplant. Das sagt Stadtsprecherin Karin Haisch auf Nachfrage. Am 13. Januar beginne man dann mit dem Aushub im Bereich zwischen Pavillon West und Verwaltungsbau.

Für die Sicherheit der Kinder

Wie es dann weitergeht: Der Pavillon West wird von der Ganztagesbetreuung am 21. Januar bezogen, danach werden die „Ganztages-“ Klassenzimmer im Trakt an der Steinstraße bis zu den Faschingsferien hergerichtet. Die Klassen, die sich derzeit noch im Pavillon Ost befinden, ziehen dann laut Karin Haisch in den Klassentrakt an der Steinstraße um.

Derzeit prüfe die Stadtverwaltung, ob es möglich ist, während der Bauzeit eine ergänzende Containerschule aufzustellen. Ein externer Wachschutz sei beauftragt, während der Bauarbeiten für die Sicherheit der Kinder zu sorgen.

Wie Karin Haisch weiter berichtet, werde die Baustraße so eingerichtet, dass keine Laster rückwärts fahren müssen. Seit Dienstag werde eine Fußgängerbrücke installiert, damit die Kinder die Baustraße nicht queren müssen. „Bereits zu Beginn der Maßnahme wurde für alle Kinder Gehörschutz beschafft“, so Haisch.

Stadt entschuldigt sich

Hintergrund: In der jüngsten Gemeinderatssitzung hatte ein Mitglied des Fördervereins mangelnde Sicherheit für die Kinder moniert. „Das kam durch eine Überschneidung mehrerer Baumaßnahmen zustande. wir haben das bereits bei der Schule kommuniziert und uns entschuldigt“, berichtet Karin Haisch. Und Markus Haas, Leiter der städtischen Gebäudewirtschaft ergänzt, dass die Stadt Aalen als kleine Wiedergutmachung dieses Woche alle Kinder der Braunenbergschule Montag und Dienstag jeweils einen Tag in den KubAA eingeladen hat. Haas: „Wir bedanken uns ausdrücklich bei der städtischen Musikschule und dem Theater der Stadt Aalen dafür, dass sie den Kindern einen schönen und besonderen vorweihnachtlichen Unterricht beschert haben.“

Zuerst Kita und Mensa

Im ersten Bauabschnitt liegt der Fokus auf der sechsgruppigen Kita mit 20 U3-Plätzen und 80 Ü3-Plätzen mit Ganztagsbetreuung und einer Mensa. Die Kita entsteht an der Ostseite des Campus. Dazu wird der seitherige Ost-Pavillon saniert. An ihn angedockt wird ein Neubau Richtung Norden, zum Schulgebäude hin. Die Mensa soll von allen Schülern und den Ü3-Kindern genutzt werden. Der Neubau entsteht in Hybridbauweise, aus Stahlbeton und Holzbau. Das Flachdach wird extensiv begrünt, auf den neuen Dächern sind Solarmodule geplant.

Der Hauptzugang zur Schule wird künftig vom Spiesel-Parkplatz her erfolgen. Denn dort gibt es Parkplätze für die Kleinbusse zur Schülerbeförderung und eine Kiss & Bye-Zone.

Die Zeit drängt. Denn, um alle Förderzuschüsse abrufen zu können, müssen die Kita-Räume bereits zum 30. September 2022 übergabereif und nutzungsfähig sein. Später, in einem zweiten Bauabschnitt, werden die Räume für den Schulbetrieb saniert.

Der künftige Bildungscampus Braunenberg sieht eine zweizügige Grundschule vor, eine angedockte sechsgruppige Kita und die spätere Integration der Weitbrechtschule als sonderpädagogisches Bildungszentrum.

Kosten: 9,68 Millionen Euro, davon 1,82 Millionen Euro für die Außenanlagen.

Die baulichen Maßnahmen am Bildungscampus Braunenberg sind bereits sichtbar. Bäume wurden gefällt, die überdachten Verbindungsgänge zwischen den Gebäudeteilen sind abgebrochen.
Die baulichen Maßnahmen am Bildungscampus Braunenberg sind bereits sichtbar. Bäume wurden gefällt, die überdachten Verbindungsgänge zwischen den Gebäudeteilen abgebrochen.
Die baulichen Maßnahmen am Bildungscampus Braunenberg sind bereits sichtbar. Bäume wurden gefällt, die überdachten Verbindungsgänge zwischen den Gebäudeteilen sind abgebrochen.
Die baulichen Maßnahmen am Bildungscampus Braunenberg sind bereits sichtbar. Bäume wurden gefällt, die überdachten Verbindungsgänge zwischen den Gebäudwurdeneteilen abgebrochen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

Kommentare