Ins Besucherbergwerk nur noch mit Anmeldung

+
Im Besucherbergwerk gibt es eine Personenobergrenze.

Zudem gelten grundsätzlich die 3G-Regeln.

Aalen-Wasseralfingen. Im Besucherbergwerk Tiefer Stollen muss aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Hygienevorschriften eine Besucherobergrenze eingehalten werden. Gäste werden gebeten, die Möglichkeit der Onlinebuchung von Tickets unter www.bergwerk-aalen.de zu nutzen.

Besucher ohne Internetzugang sollten telefonisch unter (07361) 970249 für die Einfahrt unter Tage anmelden. Es ist möglich, dass das Besucherbergwerk an einzelnen Tagen aufgrund der erreichten Besucherobergrenze ausgebucht ist. Ein Besuch für unangemeldete Gäste kann deshalb nicht immer gewährleistet werden.

Für den Besuch im Besucherbergwerk gelten grundsätzlich die 3-G-Regeln. Dazu hat das Besucherbergwerk Tiefer Stollen seinen Service auch um eine eigene Teststation für notwendige Antigen-Schnelltests für Ungeimpfte und Besucher ohne Genesungsnachweis erweitert. Diese ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Infos gibt es auch unter www.bergwerk-aalen.de.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare