Konzept ist stimmig und nachhaltig

+
Ab kommenden Jahres will man sich im neuen Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde in Wasseralfingen treffen können. Diesen Freitag war dafür das Richtfest.
  • schließen

Verwaltung, Kita Regenbogen, aber auch die evangelische Kirchengemeinde Wasseralfingen selbst mit Veranstaltungs- und Gruppenräumen bekommen eine zentrale Heimstatt.

Aalen-Wasseralfingen

Karl-Heinz Ballenberger, Vorsitzender des Kirchengemeinderates der evangelischen Kirchengemeinde Wasseralfingen sagte beim Richtfest am neuen Gemeindezentrum: „Dieses Fest ist ein erstes Etappenziel auf dem Weg zur Fertigstellung unseres Traumes“. Zahlreiche Gäste hatten sich eingefunden, um mit der Gemeinde zu feiern.

Zimmerermeister Thomas Schall von Holzbau Schall aus Neuler wünschte in seinem Spruch allen Beteiligten, besonders der Bauherrschaft, „immerzu viel Glück“ in dem von kompetenten Handwerkern erstellten Bau.

Ballenberger begrüßte zunächst neben Oberbürgermeister Frederick Brütting, Dekan Ralf Drescher und Ortvorsteherin Andrea Hatam auch einige Ortschaftsräte. Nach zehn Jahren Planen und Antragstellen nehme das neue Zentrum der Gemeinde endlich Gestalt an. „Hier werden Verwaltung, Kita Regenbogen aber auch die Gemeinde selbst mit Veranstaltungs- und Gruppenräumen eine zentrale Heimstatt bekommen, direkt neben historischer Kirche und Pfarrhaus“, sagte er. Drescher ergänzte, es werde ein Ort, an dem sich die Gemeinde versammelt und der sie beschützt.

4,6 Millionen Euro-Investition

Oberbürgermeister Frederick Brütting bezeichnete das Richtfest als wichtigen Meilenstein. 4,6 Millionen Euro würden sinnvoll investiert, knapp zwei Millionen davon von der Stadt in ein gutes Betreuungskonzept für Kinder. Die Kirchen seien wichtige Träger der Betreuung, die Stadt brauche noch viele Plätze. Auch Architekt Bernd Liebel verwies noch einmal auf die lange Planungszeit. „Im Vergleich dazu bauen wir trotz Corona und Lieferschwierigkeiten in Rekordzeit“, sagte er.

Bernd Liebel sagte, das entstehende Ensemble mit der Konzentration aller Teile der Gemeinde sei stimmig und nachhaltig.

Musikalisch umrahmt wurde das Richtfest von Kindern der Kita Regenbogen, die in einem Lied ihre Freude über das Entstehende zum Ausdruck brachten, und vom Posaunenchor Wasseralfingen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare