Kurios: Diebe essen Eis und stehlen Rauchfleisch

+
Unbekannte sind in zwei Vereinsheime in Wasseralfingen eingebrochen.
  • schließen

Unbekannte sind ins SV-Vereinsheim in Wasseralfingen eingebrochen. Ihre Beute gleicht einer Einkaufsliste.

Aalen-Wasseralfingen. Kurios, dieses Wort beschreibt wohl am besten, was im Vereinsheim des SV Wasseraflingen von Dienstagmittag auf Mittwochmittag vor sich ging. Über ein Fenster verschafften sich Unbekannte Zutritt ins Gebäude "Am Schönbach", wie eine Sprecherin des Vereins auf SchwäPo-Anfrage am Donnerstag erzählt. „Sie haben richtig viel durchwühlt und Türen aufgehebelt, wir müssen jetzt erst mal aufräumen“, sagt sie. Die Einbrecherinnen oder Einbrecher hatten wohl Hunger und Durst mitgebracht, sie stahlen Rauchfleisch, Käse und Zucker aus der Küche, so das SV-Mitglied weiter. Auch Spirituosen hätten die Unbekannten erbeutet – und vor Ort drei Eis verdrückt.

Außer einem Sparschwein - dem Spendenkässle der Jugendabteilung – und einem Laptop seien keine Wertgegenstände gestohlen worden, sagt sie. Beim Versuch, den Zigarettenautomaten aufzuhebeln, seien die Unbekannten gescheitert. „Der Ärger ist größer als die Beute“, sagt die Sprecherin, die gemeinsam mit den Mitgliedern in den kommenden Tagen mit Aufräumen beschäftigt ist. „Im Vereinsheim sind eigentlich keine Wertgegenstände. Es ist schade für die Jugend, dass das Sparschwein weg ist.“ Wie hoch der Sachschaden ist, das werde sich erst in den kommenden Wochen herausstellen, sagt sie.

Aufgefallen war der Einbruch dem Hausmeister am Mittwochmittag. „Er wollte nach dem Rechten schauen und dann ist ihm das aufgehebelte Fenster aufgefallen.“ 

Auch in ein weiteres Vereinsheim in unmittelbarer Nähe stiegen Unbekannte zwischen Dienstag und Mittwoch ein, wie die Polizei mitteilt. Dort hätten sie eine Stereoanlage im Wert von 600 Euro entwendet.

Der Schaden an beiden Objekten belaufe sich auf mehrere tausend Euro. „Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 2500 Euro geschätzt“, bilanziert die Polizei.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Wasseralfingen unter (07361) 97960 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Kommentare