Sie sind Sendboten Jesu Christi

  • Weitere
    schließen
+
Die angehenden Pastoralreferentinnen und -referenten ziehen in die Kirche ein.
  • schließen

Weihbischof Matthäus Karrer beauftragt in der Stephanus-Kirche junge Menschen für den Dienst der Pastoralreferenten.

Aalen-Wasseralfingen

Weihbischof Matthäus Karrer hat am Samstag in der Stephanus-Kirche neun Frauen und vier Männer für den Dienst der Pastoralreferenten beauftragt, darunter auch Hans-Christian Richter, der in Aalen Pastoralassistent war.

„Die Freude an Gott ist Eure Stärke“ heißt das Motto dieses Gottesdiensts. Für die Kandidatinnen und Kandidaten war ein Studium der katholischen Theologie sowie eine dreijährige seelsorgerliche Ausbildung als Pastoralassistent in den Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart vorausgegangen. Ab September werden die Theologinnen und Theologen vorwiegend in Seelsorgeeinheiten der Diözese in hauptberuflichen Teams arbeiten, die sich aus Priestern, Diakonen sowie Gemeinde- und Pastoralreferenten zusammensetzen.

Weihbischof Karrer beauftragte auch Hans-Christian Richter.

Viele Angehörige sind gekommen, auf die Einhaltung der Corona-Regeln wird minuziös geachtet. Gleich zwei Bibeltexte interpretiert Weihbischof Karrer in seiner Predigt. Jenen aus dem Johannes-Evangelium vom erst ungläubigen Thomas, der dann zum größten Glaubenszeugen Gottes wird und aus dem Galater-Brief, der zum Ausdruck bringt: „Ihr alle seid einer in Christus Jesus.“ Gerade in einer Zeit, da Kirche kritisch gesehen werde und gar gefragt werde, ob es Gott überhaupt gebe, seien diese Aussagen von Bedeutung. Gerade in den Zeiten von Corona entdecke man bei den Menschen eine tiefe Sehnsucht nach Spiritualität, führt der Weihbischof aus. „Grenzen überwinden und Brücken bauen“, dies gibt er den Männern und Frauen mit auf den Weg und er fügt hinzu: „Gehen Sie auf die Menschen zu. Gebt das Zeugnis für den Glauben weiter.“ Grenzen zu überwinden und das Gemeinsame des Glaubens ins Zentrum zu rücken in all seiner Vielfalt, möge oberste Richtschnur sein.

Festgottesdienst in der St. Stephanus in Aalen-Wasseralfingen.

Die Band „Combo Patibel“ aus Marbach am Neckar sorgt für die musikalische Umrahmung, Orgel spielt Musikdirektor ACV Konrad Bader aus Aalen.

Grenzen überwinden und Brücken bauen.“

Matthäus Karrer, Weihbischof

Nach der offiziellen Beauftragung sprechen die Kandidatinnen und Kandidaten gemeinsam die Bereitschaftserklärung, den Dienst an den Menschen in Liebe zu tun gemäß dem Evangelium und dem Auftrag der Kirche. Verpflichtet hat der Weihbischof auch Hans-Christian Richter, der in Tübingen und in St. Georgen studiert hat und dann als Pastoralassistent in Aalen tätig war. Nun wird er eine Stelle in der Seelsorgeeinheit Unterschneidheim antreten - in Aalen hatte es Protest gegen den Weggang gegeben. Ferner wurden beauftragt: Cinzia Ficarra, Hannah Gans, Sr. Dr. Mirjana Juranovic, Laura Kick, Johannes Kirchgeßner, Dr. Monika Kling-Witzenhausen, Vladimir Lukic, Ramona Richter, Lisa-Maria Seemann, Susanne Tepel, Sylvia vom Holt, Stephan Walter, Anna-Lena Wannenmacher-Hellstern und Andreas Steiner.

Festgottesdienst in der St. Stephanus in Aalen-Wasseralfingen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL