Unbekannte werfen faustgroße Steine auf Fahrzeuge

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern.

Aalen-Wasseralfingen. Wie die Polizei berichtet, waren bislang Unbekannte am Freitag zwischen 00.10 Uhr und 00.30 Uhr in der Eisengießerstraße (Bahnparallele Trasse) mehrere faustgroße Steine gegen vorbeifahrende Fahrzeuge. Zeugen gaben an, dass zunächst am Tunnelausgang mehrere Steine geworfen wurden, von denen einer auf das Dach eines Transporters fiel. Ein weiterer Stein wurde oberhalb der Trasse auf den Transporter geworfen. Der Stein prallte ca. 20 cm oberhalb der Windschutzscheibe auf das Fahrzeug.

Der oder die Täter konnten von den Fahrzeuglenkern nicht gesehen werden, so dass keine Beschreibung vorliegt.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: (07361)5240 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL