Warum 18 Bäume in Wasseralfingen gefällt werden

+
18 Bäume müssen an der Braunenbergschule weichen.

Aalen-Wasseralfingen. Mit den in Kürze beginnenden Arbeiten zur sechsgruppigen Kindertagesstätte an der Steinstraße in Wasseralfingen fällt der Startschuss für den geplanten Bildungscampus, bei dem die zweizügige Grundschule der Braunenbergschule um eine Kita als sonderpädagogisches Zentrum erweitert wird. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Durch die gemeinsame Nutzung von Klassenbereichen, Fachräumen sowie Aula, Foyer und Essbereich werde eine ganze Bildungsbiografie für Kinder an einem Ort geschaffen.

Gleichzeitig werde den Kindern der Kindertagesstätte so ein selbstverständlicher Übergang in die Primärstufe ermöglicht.

In Vorbereitung auf den Bau der neuen Kindertagesstätte müssten ab Freitag, 29. Oktober, 18 Baumfällungen durchgeführt werden. „Nach sorgfältiger Sondierung des Baumbestandes und dessen möglichen Erhaltung sind die Baumfällarbeiten für die Realisierung der Baumaßnahme unumgänglich“, so die Verwaltung. Für angrenzende Bäume seien Schutzmaßnahmen vorgesehen. Zum Ausgleich werde der Baumbestand durch Neupflanzungen ergänzt.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare