Wasseralfingen: 29-Jähriger mit 2,4 Promille unterwegs

+
Symbolfoto

Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.

Aalen-Wasseralfingen. Am Dienstagabend wurde ein 29 Jahre alter, stark alkoholisierter, Autofahrer gestoppt, der zuvor gegen einen Bordstein gefahren ist. Das teilt die Polizei mit. Demnach meldete ein Zeuge gegen 22 Uhr einen Renault-Fahrer, der vermutlich alkoholisiert gegen einen Bordstein am Kreisverkehr in der Stiewingstraße geprallt sei. Der 29 Jahre alte Renault-Fahrer konnte anschließend auf einem Parkplatz eines Einkaufcenters "Im Hasennest" angetroffen werden. Er war sichtlich stark alkoholisiert, berichtet die Polizei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Dem Fahrer wurde daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Des Weiteren wurde sein Führerschein einbehalten und die Weiterfahrt untersagt. Auf den jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Kommentare