Wasseralfingen: Jugendliche bewerfen Hauswand mit Eier

+
Symbolfoto

Fünf bis sechs Jugendliche haben in den frühen Morgenstunden das Mehrfamilienhaus beschmutzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Aalen-Wasseralfingen. Eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen hat am Dienstagmorgen kurz nach 4 Uhr offenbar mehrere Eier gegen ein Mehrfamilienhaus am Stefansplatz geworfen, wobei die Hauswand beschmutzt wurde und Sachschaden entstand, der sich bis auf mehrere tausend Euro belaufen könne. Das berichtet die Polizei.

„Jugendliche fielen in letzter Zeit wiederholt lärmender Weise auf, hinterlassen Müll und stören die Anwohnerschaft auch durch freches Verhalten sowie Pöbeleien“, berichtet die Polizei in der Meldung weiter. Zeugen, die die Jugendlichen in der Nacht beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Aalen, Tel.: (07361) 5240 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

Kommentare