Wort zum Sonntag

+
Daniela Grimm, Gemeindereferentin der Seelsorgeeinheit Wasseralfingen-Hofen

„Ich hab' dich gern“

Aalen-Wasseralfingen. Vergangene Woche lag das Büchlein „Ich hab' dich gern“ von Phil Bosmans auf meinem Schreibtisch. Eine liebe Kollegin hatte mir dieses unerwartete Geschenk zukommen lassen. Sie ist schon seit einigen Jahren im Ruhestand und aktuell dabei, ihre wertvollen Schätze, die sie im Laufe ihres Lebens gesammelt hat, zu verschenken.
In unseren Gesprächen spüre ich, wie schwer es ihr fällt, all die Dinge loszulassen. Zu jedem Stück gibt es eine Geschichte aus ihrem Leben. Und wenn sie erzählt, dann darf ich teilhaben an ihren Erinnerungen, an all den schönen und manchmal auch schmerzlichen Gedanken, die sie im Laufe ihres Lebens gesammelt hat. Und ich bin dankbar und berührt, dass sie diese mit mir teilt.
Was mich bei ihren Geschichten am meisten bewegt, sind die Begegnungen, von denen sie berichtet. Durch ihr Tun und Wirken hat sie das Leben vieler Menschen bereichert und geprägt, und seit wir uns kennen, auch meines.
Phil Bosmans, hat sie mir erzählt, ist einer ihrer Lieblingsschriftsteller, weil all seine Texte aus Begegnungen mit Menschen stammen. Ihm ging es vor allem darum, mehr Herz und mehr Menschlichkeit in unsere Welt zu bringen.
In den letzten Tagen habe ich gespürt, wie gut es tut Menschen an der Seite zu haben, die einem sagen:
Du bist einmalig,
und Du bist gut, so wie Du bist.
Du musst nicht perfekt sein.
All Deine Stärken und Schwächen
machen Dich einzigartig,
niemand ist so wie Du!
Du bist ein Kind Gottes,
begleitet von seinem Segen.
Und Du darfst Dir gewiss sein,
er liebt Dich von ganzem Herzen.
Und weil du so besonders bist
und mir am Herzen liegst, darf ich Dir sagen:
Ich hab' dich gern!
Daniela Grimm
Gemeindereferentin

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare