Polizeibericht

Zweimal ohne, einmal mit

  • Weitere
    schließen

Aalen-Wasseralfingen. Im Rahmen einer routinemäßigen Verkehrskontrolle haben Beamte des Polizeireviers Aalen am Donnerstagmorgen kurz nach 1 Uhr auf der Wilhelmstraße ein Auto gestoppt.

Aalen-Wasseralfingen. Im Rahmen einer routinemäßigen Verkehrskontrolle haben Beamte des Polizeireviers Aalen am Donnerstagmorgen kurz nach 1 Uhr auf der Wilhelmstraße ein Auto gestoppt. Beim Gespräch mit dessen 30 Jahre alten Fahrer kam rasch der Verdacht auf, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung steht. Einen Führerschein konnte der 30-Jährige nicht vorzeigen, da er derzeit überhaupt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. An dem von ihm gefahrenen Auto ist zudem seit wenigen Wochen der Versicherungsschutz ausgelaufen, so die Polizei. Der 30-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen; er muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL