Weil's schmeckt und anderen hilft

  • Weitere
    schließen
+
Tanja Abele und Achim Wendel aus Hülen: "Wir kommen jedes Jahr zur traditionellen Erbsensuppe der Aktion Advent der guten Tat. Und weil sie mit viel Engagement und ausschließlich regionalen Zutaten zubereitet wird, kaufen wir sie jetzt natürlich auch gern in der Dose. Wir finden, dass die SchwäPo-Aktion eine super Sache ist."

Warum unterstützen Sie die Erbsensuppenaktion der SchwäPo?

Tanja Abele und Achim Wendel aus Hülen: "Wir kommen jedes Jahr zur traditionellen Erbsensuppe der Aktion Advent der guten Tat. Und weil sie mit viel Engagement und ausschließlich regionalen Zutaten zubereitet wird, kaufen wir sie jetzt natürlich auch gern in der Dose. Wir finden, dass die SchwäPo-Aktion eine super Sache ist."

Klemens Starz aus Essingen: "Ich habe heute Morgen in der SchwäPo von der Aktion gelesen und bin deshalb extra nach Aalen gefahren, um ein paar Erbsensuppen-Dosen zu kaufen. Die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat finde ich sehr gut, weil es auch hier bei uns Menschen gibt, die Hilfe brauchen."

Werner Simgen aus Aalen: "Ich verfolge die SchwäPo-Aktion Advent der guten Tat jedes Jahr in der Zeitung. Ich muss gestehen: Die Erbsensuppe kaufe ich nicht nur wegen der guten Tat, sondern weil sie mir auch sehr gut schmeckt. Und dafür bin ich heute extra zu Fuß hierher gekommen."

HIldegard und Dr. Raimund Stehle aus Aalen: "Die Aktion Advent der guten zu unterstützen, ist für uns selbstverständlich. Es ist sehr schön, dass es nicht nur Hilfsaktionen für Menschen in fremden Ländern gibt. Sondern dass es auch die SchwäPo-Aktion gibt, die Armut hier bei uns bekämpfen hilft."

Mehr zum Thema

-

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL