Wenn Väterchen Frost mit seinem arktischen Atem über den Albtrauf haucht

  • Weitere
    schließen
+
-

Auf seiner Reise vom Norden in den Süden bläst Väterchen Frost mit seinem arktischen Atem jetzt auch über die schöne Ostalb. Bei nächtlichen Minusgraden bis in den zweistelligen Bereich unter Null bleiben die federleichten Schneeflocken weiß und zart in den Baumkronen hängen.

Winterzeit Auf seiner Reise vom Norden in den Süden bläst Väterchen Frost mit seinem arktischen Atem jetzt auch über die schöne Ostalb. Bei nächtlichen Minusgraden bis in den zweistelligen Bereich unter Null bleiben die federleichten Schneeflocken weiß und zart in den Baumkronen hängen. Wie ein filigraner Linoschnitt wirkt das winterliche Bild des bewaldeten Albtraufs links und rechts der Himmlinger Steige, das Fotoredakteur Oliver Giers mit der Drohne aufgenommen hat. Im Hintergrund Himmlingen und der Grauleshof.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL