Guten Morgen

Wenn's zu schwäbisch klingt

  • Weitere
    schließen

Anja Müller über fremdsprachliche Nachhilfe aus dem Fernsehen.

Irgendwie kommt der Schwabe schon durch im Ausland. So bestätigt der befreundete Franzose: Das Vokabular sei ausgezeichnet – klinge bloß irgendwie nach südfranzösischem Landarbeiter. Ähnliches in England. Ob er gerade aus Schottland komme, wird er gefragt, er habe da so einen gewissen Slang. Nun werden sich Urlaube coronabedingt sowieso vorläufig auf Deutschland beschränken, denkt sich der souveräne Weltbürger. Was aber ist mit den Kindern, die seit Wochen zwar kurze englische Tutorials hören, ansonsten aber auf elterliche Interpretationen von Fremdsprache angewiesen sind? Man könne ja mal eine Serie auf Englisch kucken, schlagen die Eltern darum vor. Nicht auch noch das, sagt Kind eins. Kind zwei möchte ausgehandelt haben, dass auf Englisch Geschautes wenn, dann nur zusätzlich zur sonst anberaumten Fernsehzeit läuft. Ausgerechnet Kind drei mit dem geringsten Englisch-Wortschatz sagt sofort ja. Und dann: "Aber nur Stummfilme."

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL