"Wer führen will, muss offen sein!"

+
Simultanuebersetzerin Sabine Breit aus Jork bei Hamburg.

g Ethik-Café am Montag, 28. November, um 19 Uhr an der Hochschule Aalen.

Aalen.  "Wer führen will, muss offen sein! Kernkompetenzen für Führungskräfte" - mit dieser Aufforderung, die zugleich Programm und Vortragstitel des letzten Ethik-Cafés im Wintersemester sein wird, führt die erfahrene und seit fast 30 Jahren selbständige Unternehmerin, Beraterin, Autorin, Dolmetscherin Sabine Breit in das hochaktuelle Thema ein. Sie verspricht spannende Einblicke, Erkenntnisse und einschlägige Tipps zu der Frage: Wie wird Führung in Zukunft gelebt und welche Kernkompetenzen brauchen Führungskräfte um besonnene Entscheidungen zu treffen? Wie kann man souverän mit Komplexität umgehen, ohne Vielfalt und Lebendigkeit zu zerstören? Welche Tugenden braucht es in Arbeitswelt und Unternehmensführung? Was sind die entscheidenden Schlüssel in der Führung von Mitarbeiter:Innen und beim Treffen zukunftsweisender Entscheidungen? Durch eine anschließende Diskussionsrunde werden ethische Fragestellungen aufgegriffen und mit den Studierenden und interessierten Gästen reflektiert und vertieft. Eintritt frei! Veranstalter sind die Evangelische und Katholische Hochschulgemeinde Aalen (Die Hochschulseelsorger Pfr. Friederike Fritz und PR Tobias Obele). Veranstaltungsort: Hochschule Aalen, Beethovenstr. 1, 73430 Aalen, Hörsaal Audimax (R133).

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare