Wer hat die schönsten Blumen?

  • Weitere
    schließen

Bis zum 30. Juni kann man sich anmelden zum städtischen Wettbewerb. Ab 19. Juli wird begutachtet.

Aalen. Liebevoll gestaltete Balkone, Vorgärten und Hauseingänge sowie Häuserfronten tragen wesentlich zur Verschönerung des Stadtbildes bei. Nicht nur für Bienen und Insekten ist die sommerliche Blütenpracht eine besondere Freude. Gerade unter diesem Aspekt ist die naturnahe Gestaltung sehr wichtig, auch um die Artenvielfalt zu fördern und den Auswirkungen des Klimawandels ein Stück weit entgegenzuwirken.

Die Stadtverwaltung lädt alle Bürgerinnen und Bürger deshalb ein, am Blumenschmuckwettbewerb 2021 teilzunehmen. Bewertet werden die Kategorien, die von der Straße aus begutachtet werden können: Balkon, Häuserfront und Vorgarten/Hauseingang.

Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb

Für die Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb ist es notwendig, bis zum 30. Juni die vollständig ausgefüllte Anmeldekarte abzugeben. Dies ist möglich in den einzelnen Rathäusern in den Ortschaften, in der Tourist-Information im Spionrathaus, im Rathaus Aalen oder per Post an das Amt für Kultur und Tourismus, Marktplatz 30, 73430 Aalen.

Auf der Anmeldekarte muss die Kategorie für die Bewertung vermerkt sein, wobei eine Teilnahme in bis zu zwei Kategorien möglich ist. Ausgenommen von der Teilnahme sind Gärtnereibetriebe und Blumenfachgeschäfte. Die Teilnahme ist kostenfrei und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Besonderer Preis für den Gesamtsieger

Jeder einzelne Teilnehmer, dessen Blumenschmuck bewertet werden konnte, erhält eine Urkunde, ausgelobt sind attraktive Preise. Unverändert werden wieder aus den ersten Preisen aller Ortschaften in den jeweiligen Kategorien drei Gesamtsieger ausgelost, die mit einem Gutschein eines Gartenfachmarktes im Wert von 100 Euro belohnt werden. In welchem Rahmen die Preisverleihung im Oktober stattfinden kann, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Besichtigungen und Bewertungen der angemeldeten Balkone, Vorgärten und Hauseingänge sowie Häuserfronten finden ab dem 19. Juli statt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL