Wieder ein "Coronaspaziergang" in Aalen

+
Symbolfoto

Die Versammlung blieb friedlich, so die Polizei.

Aalen/Ellwangen. Etwa 400 Menschen haben sich am „Montagsspaziergang“ in Aalen beteiligt. In Ellwangen beteiligten sich zeitgleich knapp 200 Menschen. Aufgerufen waren „Geimpfte und Nichtgeimpfte“ über Facebook. „Alles blieb friedlich“, erklärt Polizeisprecher Holger Bienert auf Anfrage. Die „Spaziergänger“ in Aalen liefen vom Mercatura durch die Fußgängerzone zum Marktplatz. Die Route in Ellwangen führte vom Schönen Graben zum Rathaus. cow/ gek

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare