Namen und Nachrichten

Winfried Mack

  • Weitere
    schließen
+
Winfried Mack

Der Landtagsabgeordnete Winfried Mack ist zum neuen Wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag gewählt worden.

Aalen. Das teilt sein Stuttgarter Büro mit. An der Seite von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut kann er somit in dieser Legislaturperiode die wirtschaftliche und technologische Zukunft des Landes mitgestalten. Zuvor hatte sich Winfried Mack fraktionsintern als Parlamentarischer Geschäftsführer beworben, kam hier aber nicht zum Zuge.

„Gerade jetzt freue ich mich sehr auf die neue Aufgabe als Vorsitzender des Arbeitskreises „Wirtschaft, Innovation, Arbeit und Tourismus“ der CDU-Landtagsfraktion. Ich werde mich als erstes um den durch Corona besonders gebeutelten Selbständigen Mittelstand kümmern. Viele Betriebsinhaber haben große Sorgen. Sie tragen mithin die Hauptlast der Pandemie“, so Winfried Mack. Auch die Weiterbildung der Fachkräfte sei ein Megathema geworden.

Mack ist es auch ein großes Anliegen, die Innovationskraft der baden-württembergischen Wirtschaft weiter zu stärken, um zukunftssichere Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten, wie er sagt. In den letzten Monaten habe er hierfür im Landtag und auf der Ostalb bereits mehrfach Vorschläge etwa in den Bereichen Wasserstoff und Synthetische Kraftstoffe, im Bereich Bioökonomie und im Feld der Künstliche Intelligenz gemacht.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL