Workshops im Tanzraum Aalen

+
Einblick in den Workshop Tanzraum

Ob Discofox, Samba oder Ballett: Mitmachen am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September.

Aalen. Ob Discofox, Samba oder Ballett – am Freitag, 16., und Samstag, 17. September, kann man in Aalen verschiedene Tanzarten erlernen und ausprobieren. Der Tanzraum Aalen bietet in Kooperation mit der Vhs Aalen, der Tanzschule Brigitte Rühl, der Aalener Sportallianz, der Tanzschule Saal 3 und der Musikschule Aalen unterschiedliche Workshops an. Zwölf Kurse zum Schnuppern und für Fortgeschrittene gibt es am Freitag, 16. September, und am Samstag, 17. September.

Ballett für Fortgeschrittene bietet Stéphen Delattre von der Delattre Dance Company in der Vhs Aalen am 16. September ab 16.30 Uhr an. Im Anschluss steht ab 18.30 Uhr Moderner Tanz auch für Anfänger im Mittelpunkt. Von 18 bis 20 Uhr bietet Sebastian Buchwald in der Tanzschule Rühl einen Workshop in West Coast Swing an.

Am Samstag startet Delattre um 9.30 Uhr mit dem zweiten Fortgeschrittenenkurs Ballett in der Vhs. Ab 11.30 Uhr bietet er nochmals die Möglichkeit, die Grundzüge des Modernen klassischen Tanzes zu erlernen.

Nina Ammon von der Ballettschule der Aalener Musikschule bietet in der Vhs Aalen von 14 bis 16 Uhr Tanzimprovisationen an.

Tänze aus aller Welt hat Maritta Böhme von 14 bis 16 Uhr von der Aalener Sportallianz beim MTV, Stadionweg, auf dem Programm, es schließt sich dort von 17 bis 18 Uhr ein Kurs in Discofox an. Brasilianischen Samba kann man von 16 bis 17.30 Uhr in der Vhs Aalen erlernen.

Hip-Hop für Kinder von 9 bis 12 Jahren bietet die Tanzschule Saal 3 von 16 bis 17 Uhr an. Und in der Tanzschule Brigitte Rühl steht von 16 bis 18 Uhr Bachata auf dem Programm.

Anmeldungen nehmen die jeweiligen Veranstalter entgegen. Kosten pro Workshop: 13 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre 5 Euro. Infos bei den Tanzschulen, beteiligten Vereinen und der Vhs.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare