Nachruf

Zum Tod von Rudolf Heller

  • Weitere
    schließen

Nach langer und schwerer Krankheit ist Rudolf Heller im Alter von 93 Jahren verstorben. "Ich liebe Gott und die Welt", dies war der Wahlspruch des Verstorbenen und ehemaligen Lehrers der Dreißentalschule und des hiesigen Gymnasiums.

Nach langer und schwerer Krankheit ist Rudolf Heller im Alter von 93 Jahren verstorben. "Ich liebe Gott und die Welt", dies war der Wahlspruch des Verstorbenen und ehemaligen Lehrers der Dreißentalschule und des hiesigen Gymnasiums. Rudolf Heller war nicht "nur" Lehrer, er war ein Mann der Muse, der Musik und der Kirche. In der katholischen Pfarrkirche Sankt Peter und Paul hat er sich mit seinem Insiderwissen durch einen Kirchenführer "verewigt." Weit über sechzig Jahre war Rudolf Heller Organist. Bereits mit fünfzehn Jahren hatte die Orgel ihn in ihren Bann gezogen. Damals noch in Hüttlingen, dann in Kösingen, Neuler, Möckmühl und in Heresheim. Rudolf Heller war auch ein angesehener Künstler. Viele Ausstellungen hat er mit seiner akribischen Ölmalerei bestückt. 2007 konnte er in seinem "zweiten Wohnzimmer" Sankt Peter und Paul das sechzigjährige Organisten-Jubiläum feiern. ls

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL