Zwei Christkinder an Heiligabend im Ostalb-Klinikum in Aalen

  • Weitere
    schließen

Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte es für Eltern Nicoleta und Andrei Istrate (l.), sowie Theresa Dauser und Martin Viert kaum geben können.

Geburten Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte es für Eltern Nicoleta und Andrei Istrate (l.), sowie Theresa Dauser und Martin Viert kaum geben können. David-Andrei (mit roter Mütze) kam an Heiligabend um 5.24 Uhr mit einem Gewicht von 3790 Gramm zur Welt. Jakob erblickte an Heiligabend nur eine Stunde später um 6.35 Uhr das Licht der Welt und brachte 4440 Gramm auf die Waage. Die beiden sorgten damit schon früh am Morgen für weihnachtliche Stimmung im Kreißsaal. "Wenn so ein Christkind geboren wird, ist das schon ein ganz besonderer Moment", sind sich die Teams im Kreißsaal einig und freuen sich gemeinsam mit den glücklichen Eltern. Fotos: Ostalb-Klinikum Aalen

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL