Zwei leicht Verletzte auf der B 29

  • Weitere
    schließen
+
Unfall auf der B 29 bei Böbingen. ZweiFahrerinnen wurden leicht verletzt.

Auffahrunfall zwischen Iggingen und Böbingen. Totalschaden an den beiden Autos und Stau.

Böbingen. Auf der Bundesstraße 29 zwischen Iggingen und Böbingen kam es am Freitag zu einem Unfall, bei dem zwei Fahrerinnen leicht verletzt wurden. Das teilt die Polizei mit. Demnach war eine 45 Jahre alte Renault-Fahrerin gegen 12.30 Uhr im zähfließenden Verkehr in Richtung Aalen unterwegs, als sie nach dem Verteiler Iggingen aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr fahrenden Peugeot einer 49-Jährigen auffuhr.

An beiden Autos entstand Totalschaden, sodass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden beträgt etwa 18 000 Euro. Der Verkehr wurde von dere Polizei geregelt.

Eine weitere Gefahrenstelle befand sich auf der Fahrbahn Richtung Aalen, zwischen Böbingen und Mögglingen-Ost. Dort war eine 100 Meter lange Ölspur.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL