Zweimal Gottesdienst

+
Symbolfoto: pixabay

Gottesdienste am Samstag und Sonntag.

Aalen. Erstmals seit zwei Jahren werden wieder Reichsstädter Tage gefeiert. Der traditionelle ökumenische Gottesdienst anlässlich des Stadtfestes ist diesmal nicht auf dem Marktplatz, sondern auf dem Spritzenhausplatz: am Sonntag, 11. September, um 10.30 Uhr.

Die Liturgie gestalten Dekan Ralf Drescher, Pfarrer Bernhard Richter und Pfarrer Wolfgang Sedlmeier. Es wirken mit: der Posaunenchor und Chöre der Aalener Kirchengemeinden. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der Stadtkirche abgehalten.

Zusätzlich findet ein ökumenischer Gottesdienst am Samstag, 10. September, um 10.30 Uhr am Bahnhof, Gleis 1, statt. Ihn gestalten Pfarrer Richter und Pastoralreferentin Beyer.

Der Gottesdienst zum Wochenschluss der evangelischen Kirchengemeinde um 18.30 Uhr in der Johanniskirche entfällt an diesem Samstag.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare