Abteilung Aufhausen hat jetzt eine Jugendfeuerwehr

+
Acht Kinder und Jugendliche bilden die neugegründete Jugendfeuerwehr in Aufhausen.

Acht Kinde Jugendliche entdecken, wie viel Spaß es macht, für das Gemeinwohl einzustehen.

Bopfingen-Aufhausen. Seit 11. Dezember 1989 gibt es in der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen eine Jugendfeuerwehr. Im Laufe der Zeit wurden innerhalb der Gesamtwehr Bopfingen weitere Jugendgruppen gebildet. So wurde zusätzlich zur Abteilung Bopfingen eine Jugendgruppe in Kerkingen, Trochtelfingen und Unterriffingen mit insgesamt 59 Mitgliedern gegründet.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Abteilung Aufhausen alles vorbereitet um auch in ihrer Abteilung eine Jugendgruppe zu etablieren. Die Einladungen waren schon versandt, doch dann stoppte Corona alle Anstrengungen. Nach den Sommerferien in diesem Jahr wurden die Planungen wieder aufgegriffen und ein Infonachmittag für geeignete Bewerber einer Jugendgruppe abgehalten, welche sehr gut angenommen wurde. Eine Woche später konnte dann die neue Jugendgruppe offiziell gegründet werden. Stadtjugendfeuerwehrwart Martin Schmid sowie die Betreuer der Abteilung Aufhausen, Florian Kaufmann und Marcel Illig, konnten acht neue Jugendfeuerwehrmitglieder verpflichten.

Bürgermeister Dr. Gunter Bühler und Ortsvorsteher Helmut Stuber waren begeistert über das Interesse der Jugendlichen in Aufhausen. Unter dem Motto „Wir sind die Jugend von heute und die Retter von morgen“ zeigten sich auch Gesamtkommandant Klaus Kurz und noch Abteilungskommandant Günter Waibel erfreut, dass die Maßnahmen zur Gründung einer Jugendgruppe in Aufhausen Früchte getragen haben.

Jugendfeuerwehrarbeit ist nicht nur dazu da, die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren zu sichern, sondern auch echte Jugendarbeit. Den Jugendlichen sollen Werte wie, Kameradschaft, Respekt, Verantwortung und Toleranz vermittelt werden. Die Basis der Freiwilligen Feuerwehr bietet hier die beste Grundlage dafür.

Zurück zur Übersicht: Aufhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare