Bopfingen: Vogelspinne ausgebüxt - Besitzer gesucht

+
Symbolbild

Der oder die Besitzer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen in Verbindung zu setzen.

Bopfingen-Aufhausen. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 61-Jähriger am Dienstagmittag eine nicht alltägliche Besucherin hatte in seiner Wohnung in der Tonnenbergstraße. Gegen 13.45 Uhr bemerkte der Mann eine Vogelspinne, die es sich bei ihm Zuhause gemütlich gemacht hatte. Das Tier wurde von Beamten des Ellwanger Polizeireviers fachgerecht in eine Styroporbox verpackt und zunächst mit zur Dienststelle genommen. Über das Veterinäramt wurde ein Privatmann ausfindig gemacht, der sich nun um den Achtbeiner kümmert. "Möglicherweise ist die Vogelspinne in der näheren Umgebung 'wohnhaft.'" schreibt die Polizei dazu. Der oder die Besitzer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Aufhausen

Mehr zum Thema

Kommentare