Bopfingen feiert wieder Heimattage

+
Bunt und mit viel Musik zogen die Gruppen am Freitag auf den Bopfinger Marktpaltz
  • schließen

Buntes Treiben durch Bopfingens malerische Gassen noch bis Sonntag.

Endlich wieder! tönte es am Freitagabend durch die Bopfinger Innenstadt. Nach zwei Jahren Zwangspause, konnte Bopfingens Bürgermeister Gunter Bühler wieder die historischen Gruppen beim Einmarsch auf dem Marktplatz begrüßen. Die Bopfinger Stadtsoldaten zollten den Gästen mit Salutschüssen Respekt. „Bopfingen war keine wehrhafte Stadt,“ stellte als zwei der drei Schuss klemmten. Die Stadtkapelle spielte zum Start auf, und Bühler konnte die Gäste aus den Partnerstädten Russi und Beaumont willkommen heißen. Der Vorsitzende des Gewerbe- und Handelsverein, Peter Altrichter, zeigte seine Freud über die Heimattage. „Wie schön ist es wieder die Heimattage feiern zu können“. Er lud zum verkaufsoffenen Sonntag nach Bopfingen ein. Nun wird bis Sonntag in Bopfingen gefeiert und die alte Zeit aufgelebt. Ein Fest aus Altertum, Tradition und Moderne.

Die Recken sind bereit für die Bopfinger Heimattage die bis Sonntag gefeiert werden.
Fröhlich mit viel Musik geht es bios Sonntag bei den Bopfinger Heimattagen zu.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

Kommentare