Danyel Atalay empfängt den Abgeordneten

+
Roderich Kiesewetter (links) in Kirchheim bei Danyel Atalay. Foto: privat

Neu gewählter Bürgermeister stellt MdB Kiesewetter seine Pläne zur Digitalisierung in Kirchheim vor.

Kirchheim. Zum Antrittsbesuch beim neu gewählten Kirchheimer Bürgermeister Danyel Atalay war der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter kürzlich zu Besuch.

Bürgermeister habe viele Ideen und Vorhaben für die Gemeinde, lobt Kiesewetter in einer Pressemitteilung. Insbesondere steht der weitere Ausbau des Breitbandes an. In den nächsten Jahren werden rund acht Millionen Euro ins schnelle Internet in Kirchheim investiert. Für die innovativen Ideen im Bereich der Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen empfahl Kiesewetter die Kontaktaufnahme zur Hochschule Aalen, insbesondere zum Lehrstuhl Erneuerbare Energien.

Bürgermeister Danyel Atalay berichtete ferner von den weiteren Maßnahmen zur Digitalisierung der Verwaltung und von der ärztlichen Versorgung, die auch in Kirchheim Sorgen bereitet.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

Kommentare