Italienischer Abend mit Solarolo

+
Symbolfoto

Wie der Verein „Unisono“ mit der italienischen Kommune den europäischen Gedanken stärken will.

Kirchheim/Solarolo. Ciao amici ist das Motto am Italienischen Abend am 7. Mai. Damit soll die Partnerschaft zwischen Kirchheim und Solarolo zelebriert werden und der europäische GEdanke gestärkt und ausgebaut werden. Die Gemeinde Kirchheim am Ries pflegt bereits seit 1998 freundschaftliche Beziehungen nach Solarolo, einer idyllischen Kommune in der Provinz Ravenna.

Der Kirchheimer Verein für kommunale Partnerschaften – UNISONO lädt nun am 7. Mai ab 17 Uhr zu einem italienischen Abend auf dem Schulhof der Alemannenschule Kirchheim ein. „Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause, freuen wir uns, endlich wieder ein Fest zu veranstalten“, so der Vereinsvorsitzende Kevin Sorg. Vom 26. bis zum 30. Mai 2022 wird auch die traditionelle Busfahrt zum Himmelfahrtsfest nach Solarolo wieder stattfinden, organisiert durch UNISONO.

Wer an der Ausfahrt nach Solarolo Ende Mai teilnehmen möchte, kann sich beim Italienischen Abend informieren oder sich direkt beim Vereinsvorsitzenden Kevin Sorg anmelden. Per eMail: ksorg37@gmail.com, telefonisch: (0152) 33770827.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen