Erste-Hilfe: Anna und Josefine wissen am meisten

  • Weitere
    schließen
+
Die Gewinnerinnen der Erste-Hilfe-Rallye: Anna und Josefine Herdeg (links), Sandra Feil sowie Jule und Amelie Pass (rechts).

Das Jugendrotkreuz Kerkingen startete eine Aktion für die Mitglieder.

Bopfingen-Kerkingen. Aktuell trifft sich das JRK Kerkingen online zu Gruppenstunden. Um sich auch mal wieder in der realen Welt zu bewegen, gab es ein Rätsel zur Ersten Hilfe.

In Kerkingen und am Auerochsenweg Richtung Bopfingen wurden 13 spannende Stationen eingerichtet. In den Stationen wurde über die Geschichte des DRK berichtet. Es mussten Fragen beantwortet werden, zum Beispiel: Wie viele Helpmans sind am Gemeindehaus versteckt? Wie lautet die Reihenfolge des Notrufes? Wie ist der Ablauf der Rettungskette? Wie viele Knochen hat ein Mensch? Auch die Versorgung eines verletzten Daumens wurde praktisch geübt. 36 Rätselbegeisterte haben sich in 14 Teams beteiligt.

Die Jugendlichen konnten ihren Teams Namen geben. Für jede richtige Antwort gab es einen Punkt.

Die maximale Punktzahl von 62 hat das Team Detta (Bianka, Alexander und Michael Grimm) erreicht. Auf den weiteren Platzierungen folgt das Team Herdeg (Anna und Josefine Herdeg) und das Team Pass (Jule und Amelie Pass). Die Gewinnerinnen wurden mit einem Spiel belohnt. Umgesetzt wurde das Rätsel von Sandra Feil. Unterstützt wurde sie von Martin Feil und Regina Bühlmeyer.

Zurück zur Übersicht: Kerkingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL