Spende für Flüchtlinge

+
Spendenübergabe OGV Kirchheim.

Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins sammeln 1.000 Euro für die Flüchtlingshilfe. Über 200 Gäste bei Jahreshauptversammlung mit Sommerfest.


Kirchheim am Ries. Dass eine formale Jahreshauptversammlung und ein ausgelassenes Sommerfest gut zusammengehen, hat jüngst der Obst- und Gartenbauverein Kirchheim am Ries bewiesen. Nach zwei Jahren Pause fand am Wochenende bei bestem Wetter das große Sommerfest mit weit über 200 Gästen an zwei Tagen statt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung berichtete Michael Schneid, Erster Vorsitzender des OGV in Kirchheim, über die vielseitigen Aktionen der Gartenfreunde. „Trotz der widrigen Umstände der letzten Jahre, konnten wir durch unsere Arbeit maßgeblich zu einem gepflegten Ortsbild beitragen.“ Der OGV pflegt ehrenamtlich die Rabatten in der Gemeinde und weit über 600 Obstbäume, die regelmäßig geschnitten, geerntet und gepflegt werden müssen.

Nicht zuletzt dafür dankte Bürgermeister Danyel Atalay in seinem Grußwort allen aktiven Mitgliedern des Vereins. „Ich freue mich Ihnen heute Danke sagen zu dürfen, dass Sie zum Teil schon seit Jahrzehnten so viele Stunden ihrer Freizeit in das gemeinsame Hobby und zum Wohle unserer Gemeinde investieren.“

Bürgermeister lobt hervorragende Jugendarbeit des OGV

Besonders hob der Bürgermeister die hervorragende Jugendarbeit des OGV hervor. Derzeit sind 22 Kinder und Jugendliche bei den Naturforschern aktiv und bekommen spielerisch Werte vermittelt, wie die Achtsamkeit gegenüber der Umwelt und die Bedeutung des Naturschutzes. In ihrem Bericht betonten die beiden Jugendsprecher Leni Nille und Sebastian Flad die zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung überreichten Michael Schneid und Kassiererin Bettina Gaugler eine Spende an die Gemeinde zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge, die in Kirchheim untergebracht sind. Das Geld hat der Verein über die Baumschnittaktionen der vergangenen zwei Jahre gesammelt. „Angesichts der großen Not der Menschen, die zu uns kommen, und angesichts der großen Hilfsbereitschaft in Kirchheim wollen auch wir unseren Beitrag leisten“, so Michael Schneid.

Im Anschluss an die kurzweilige Jahreshauptversammlung wurde das zweitägige Sommerfest gefeiert. Trotz der zahlreichen Veranstaltungen und Festen in der näheren Umgebung, folgten rund 200 Gäste der Einladung des OGV.

Zurück zur Übersicht: Kirchheim

Kommentare