MultimedialeLesung

Lilly Maier bereitet Ernst Papaneks Wirken wissenschaftlich auf.

Bopfingen-Oberdorf. Die Autorin, Historikerin und ehemalige Fullbright-Stipendiatin Lilly Maier liest am Donnerstag, 10. November, um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge Oberdorf (Lange Straße 13) aus dem biografischen Werk Ernst Papaneks.

Selbst verfolgt, gelang dem Wiener Ernst Papanek während des Zweiten Weltkrieges die Flucht nach Amerika. Von dort organisierte er die Ausreise zahlreicher jüdischer Kinder, die er damit vor den Folgen des Nationalsozialismus und vor dem Tod bewahrt. In einem reich bebilderten Vortrag spricht Lilly Maier über Papanek und die Relevanz einer auf Toleranz basierenden Gesellschaft.

Karten für die multimediale Lesung gibt es für sieben Euro.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

Kommentare