Musik zum Träumen

  • Weitere
    schließen
+
-

Der Liederpoet Harald Immig gab im Rahmen der Bopfinger Heimattage ein Gastspiel im gut besuchten katholischen Gemeindehaus. Zusammen mit Ute Wolf an der Gitarre wurden heitere und feinsinnige lyrische Melodien angestimmt, die ganz den Nerv des Publikums trafen.

Gastspiel Der Liederpoet Harald Immig gab im Rahmen der Bopfinger Heimattage ein Gastspiel im gut besuchten katholischen Gemeindehaus. Zusammen mit Ute Wolf an der Gitarre wurden heitere und feinsinnige lyrische Melodien angestimmt, die ganz den Nerv des Publikums trafen. Die "Herbstzeitlosen", das "Lied vom Most" oder von der schönen Heckenrose sorgten für hohen musikalischen Genuss und regten zum Träumen an. Text/Foto: AK

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

WEITERE ARTIKEL