Nördlingen: Sirenenprobealarm in Bayern

+
Symbolfoto

Am Donnerstag soll in ganz Bayern die Funktionsfähigkeit des Warnsystems geprüft werden. 

Nördlingen. An diesem Donnerstag, 12. Mai, findet ab 11 Uhr in Bayern ein landesweit einheitlicher Sirenenprobealarm statt. Er dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Auch in Teilbereichen der Großen Kreisstadt Nördlingen werden Sirenen aktiviert.



Der Sirenenprobealarm besteht aus einem einminütigen Heulton, der die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen soll, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Eine Entwarnung würde im Ernstfall per Rundfunk bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

Kommentare