Nördlinger Freibad öffnet

  • Weitere
    schließen

Nördlingen. Das Solarbad auf der Marienhöhe öffnet am Samstag, 29. Mai, mit einem Hygienekonzept und infektionsschutzbedingt begrenzter Besucherzahl. Zwischen 10 und 20.30 Uhr können 500 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig das Bad besuchen, für Frühschwimmer sind von 7 bis 9 Uhr 50 Plätze vorgesehen. Das Nichtschwimmerbecken kann aufgrund der Sanierung des Rutschenpodestes noch nicht genutzt werden.

„Eine Ampel auf der städtischen Homepage sowie auf dem Monitor vor dem Freibad zeigt die Verfügbarkeit freier Plätze an,“ erläutert Betriebsleiter Martin Gruber die aktuelle Regelung zum Einlass in das Freibad auf der Marienhöhe. Die Termin-Einbuchung und Kontaktdatenerfassung erfolgt vor Ort an der Freibadkasse und ist auch für Besitzer von Saison- oder Mehrfachkarten erforderlich. Bei der aktuellen Inzidenz zwischen 50 und 100 muss zudem ein negativer Covid-19-Test der höchstens 24 Stunden alt ist oder einen Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung an der Kasse vorgelegt werden.

Das Freibad in Nördlingen öffnet.

Rubriklistenbild: © privat

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

WEITERE ARTIKEL