Poetry Slam im Oettinger Schlosshof

  • Weitere
    schließen

Bühnendichtkunst unter freiem Himmel. Interessierte können sich noch anmelden.

Oettingen. Am Samstag, 3. Juli, gastiert der literarische Wettstreit zeitgenössischer Bühnendichtkunst zum zweiten Mal in Oettingen. Diesmal unter freiem Himmel, im Schlosshof des Residenzschlosses Oettingen. Vor knapp drei Jahren startete die Veranstaltungsreihe Rieser Poetry Slam. Zudem kam es zu Gastspielen an vielen schönen Spielorten im Landkreis.

Poetry Slam - das ist moderner Dichterwettstreit der unterhaltsamen Art, bei dem Autoren mit selbst verfassten Texten auf der Bühne gegeneinander antreten. Lyrik, Prosa, Rap, Comedy, Kabarett oder Spoken Word - vom Blatt gelesen oder mit vollem Körpereinsatz frei rezitiert.

Am Ende entscheidet das Publikum durch Applausabstimmung, wer nach zwei Stunden die Auszeichnung „Künstler mit Niewoh“ mit nach Hause nimmt. Moderator Jens Hoffmann hat wieder ein abwechslungsreiches Zwei-Stunden-Programm zusammengestellt und ein Ensemble aus erfahrenen Bühnenpoeten ins Ries eingeladen.

Die Bühne steht aber auch lokalen Poeten offen.

Interessierte können sich per E-Mail anmelden an Info@RieserPoetrySlam.de.

Tickets sind ausschließlich in der Tourist-Information im Oettinger Rathaus erhältlich (Schloßstraße 36, 86732 Oettingen; Telefon (09082) 70952, E-Mail: tourist-information@oettingen.de; www.oettingen.de).

Der Eintrittspreis beträgt 13 Euro (ermäßigt 10 Euro). Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

WEITERE ARTIKEL