Ehrenmitglieder Gerda und Rudolf Faaß

+
Gerda und Rudolf Faaß sind DRK-Ehrenmitglieder. Foto: privat

Die DRK-Bereitschaft Pflaumloch/Goldburghausen zeichnet Kameraden aus.

Riesbürg. Die DRK-Bereitschaft Pflaumloch/Goldburghausen hat zahlreiche Mitglieder geehrt: für insgesamt 720 aktive Dienstjahre. Höhepunkt war die besondere Auszeichnung, die dem Ehepaar Rudolf und Gerda Faaß zuteil wurde: Die beiden wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Rudolf Faaß ist Wiedergründungsmitglied bei der DRK-Bereitschaft. Im Januar 1967 war er eingestiegen, hatte anschließend verantwortliche Funktionen inne. So war er Gruppenführer, und dann, bis zuletzt stellvertretender Vorsitzender. Juristisch ist er noch immer im Amt, da bislang kein Nachfolgekandidat gewählt ist. Rudolf Faaß hat in den Jahren, in denen der Vorsitzende berufsbedingt „kürzer treten“ musste, die aktiven Tätigkeiten der Bereitschaft geführt, und dies mit guten Einfällen und sichtlichem Erfolg.

Gerda Faaß ist seit mittlerweile 45 Jahre aktiv, hiervon die meiste Zeit als gewissenhafte Rechnerin. Sie hat die Vereinsfinanzen verwaltet und tut dies auch weiterhin, hat sie doch das Amt weiterhin inne.

Dazu hat Gerda Faaß jahrelang die gesamte Logistik in vielen öffentlichen Veranstaltungen verantwortlich geleitet und dabei auch diverse DRK-Hocketsen ausgerichtet.

Der Vereinsvorstand hatte nun beschlossen, diesen beiden Aktiven, die sich so sehr um den Verein verdient gemacht haben - „in einem Maß, das weit über das Übliche hinaus geht“ - die Titel als „Ehrenmitglieder“ zu verleihen.

Diese Ehrung nahm der noch amtierende Vereinsvorsitzende Berthold Sigle im Rahmen der Ehrung vieler Aktiver vor.

Zurück zur Übersicht: Riesbürg

Kommentare