Tennisclub Riesbürg wächst

+
Verabschiedungen und Ehrungen (v.l.): Beate Vierkorn, Alfred Singer, Simone Knaub, Regina Singer, Inge Spieth, Herbert Gritzbach, Josef Schneller, Werner Betzler Joachim Herrling.

Die Mitglieder des TC nutzen den Lockdown für Arbeiten auf der Heide.

Riesbürg. Ein Mammutprogramm arbeitete der Vorsitzende des Tennisclubs Riesbürg, Alfred Singer, in seiner Rede in der jüngsten Mitgliederversammlung auf. Er blickte auf die vergangenen Jahre zurück. Schwerpunkt seiner Ansprache war die 40-Jahr-Feier 2019. „Es war ein Fest der Extraklasse“, sagte Singer und bedankte sich mehrfach bei allen Mitwirkenden.

Lockdown genutzt für Arbeiten auf der Halde

„Immerhin konnten 2019 die traditionellen Veranstaltungen wie Sonnwendfeier, Clubmeisterschaft, Eltern-Kind-Turnier, Jugendclubmeisterschaften und Waldweihnacht mit gewohnt guter Beteiligung durchgeführt werden“, sagte er.

Tennissport und Feiern seinen 2020 kaum möglich gewesen. „Diese Zeit wurde aber genutzt, um notwendige Arbeiten auf der Halde vorzunehmen.“

In seiner Vorschau für 2021 sprach Singer über die rege Mithilfe beim Präparieren der Plätze, die wieder richtig gut bespielt werden. „Dies liegt auch an der gestiegenen Mitgliederzahl, die an der 200-er-Marke kratzt“, sagte Sing.

In ihrem Bericht konnte Regina Singer über einen guten Kassenstand berichten. Bestätigt wurde das durch die Kassenprüferin Marianne Faaß und Kassenprüfer Werner Betzler.

Die Ausführungen des Sportwarts Steffen Singer und der Jugendwartin Melanie Slavik spiegelten die Auswirkungen der Pandemie wider. In den Wettbewerben konnten demnach gute Ergebnisse eingefahren werden. Positiv angenommen wird das von Volker Roocks durchgeführte Training für alle.

Die Wahlen: Ralf Lindner ersetzt Regina Singer; Christina Spieth und Beate Vierkorn als Festwarte; Klaus Puchinger und Werner Betzler als Kassenprüfer. Als neuer Beisitzer konnte Markus Wohlfahrt gewonnen werden. Singer bedankte sich für die Mitarbeit bei den Vorstandsmitgliedern und bei der bisherigen Trainerin Simone Knaub.

Ehrungen: Zum Abschluss wurden für 25-jährige Vereinszugehörigkeit Josef Schneller und Herbert Gritzbach mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde geehrt.

Der Vorstand (v.l.): Ralf Lindner, Sonja Braun, Steffen Singer, Helmut Schäfer, Peter Minder, Alfred Singer, Bernd Puchinger, Melanie Slavik, Joachim Herrling, Markus Wohlfahrt.

Zurück zur Übersicht: Riesbürg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare