Chorfest in Heilbronn Glanzlicht für 2019

+
Ehrungen bei der Silberdistel, v. li.: Dirigent Kaspar Grimminger, Bgm. Andrea Schnele, Franz Feil, Ehrenvorsitzender Erich Weizmann, Franz Mayr, Hermann Schmid, Harald Neukamm, Vorsitzender Eugen Neukamm.

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Silberdistel Röttingen.

Lauchheim-Röttingen. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Sänger und sonstigen Gäste in der "Sonne". Gedacht wurde der verstorbenen Mitglieder Eugen Röhrer und Eugen Baier mit dem Lied "Der Herr ist mein Hirt".

In seinem Jahresbericht erinnerte Vorsitzender Eugen Neukamm an die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres. Hier hob er ganz besonders die Aufführung der neuen Messe im November in der St. Gangolfskirche, die gemeinsamen Auftritte mit den Carusos im Kindergarten und beim Sommerfest hervor.

Schriftführer Otto Grüner ließ das ganze Jahr nochmals in seinem Bericht Revue passieren.

Kassierer Harald Neukamm berichtete der Versammlung von einem in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichenen Kassenstand. Hans Scheuermann und Josef Schönherr haben die Kasse geprüft und fanden alles in bester Ordnung vor.

In seinem Bericht sagte Dirigent Kaspar Grimminger, dass ein guter Singstundenbesuch wichtig ist, um die anstehenden Aufgaben bewältigen zu können. Das Chorfest in Heilbronn sei einer der gesanglichen Höhepunkte im laufenden Vereinsjahr.

Bürgermeisterin Andrea Schnele gab ihrer Hoffnung Ausdruck, dass der Verein weiterhin sich ins Dorfleben einbringt. Besonders gefreut habe sie sich, dass sie mit der Fahnenabordnung des Vereins ins Jpfmess- Zelt einmarschieren durfte.

Mit den Liedern "Melodien sprengen Grenzen" und "Das Elternhaus" wurde die Jahreshauptversammlung beendet.

Zurück zur Übersicht: Röttingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare