Leitungsteam der Grundschule Schloßberg startet

  • Weitere
    schließen
+
Kerstin Fiebiger und Florian Holzner leiten als Team die Grundschule Schloßberg.

Kerstin Fiebiger und Florian Holzner offiziell in ihre Ämter als Schulleiterin und Konrektor eingesetzt.

Bopfingen-Schloßberg. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat Kerstin Fiebiger, seit diesem Schuljahr bereits kommissarische Schulleiterin der Grundschule Schloßberg, zu deren Schulleiterin ernannt. Fast zeitgleich erhielt Florian Holzner durch das Staatliche Schulamt Göppingen seine Ernennung zum ständigen Vertreter für die neu geschaffene Konrektorenstelle.

Kerstin Fiebiger und Florian Holzner sind beide seit 2016 an der Grundschule Schlossberg. Betrachtet man ihre Kompetenzen, bisherige Arbeitsfelder und Erfahrungen, so scheinen sie sich als Team perfekt zu ergänzen, heißt es in einer Presseerklärung.

Kerstin Fiebiger studierte an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd das Lehramt für Grund- und Hauptschulen mit den Fächern Deutsch, Sport und Englisch. Der Vorbereitungsdienst führte sie anschließend an die Aurain-Schule Amstetten und das Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Laupheim.

Nach ihrer Ausbildung war Kerstin Fiebiger zunächst als Krankheitsvertretungslehrkraft an verschiedenen Schulen und Schularten tätig und sammelte so vielseitige Erfahrungen als Lehrerin. An der damaligen Heidenheimer Westschule trat sie ihre erste Dienststelle an und kam schließlich an die Grundschule Schloßberg.

Mit großem Engagement arbeitete sich Kerstin Fiebiger zügig in neue Arbeits- und Aufgabengebiete ein und wurde von der ehemaligen Schulleitung innerhalb des Schulleitungsteams mit Führungsaufgaben betraut, heißt es in dem Schreiben – undweiter: „Durch ihr hohes Maß an Organisationsfähigkeit gelang und gelingt es ihr deshalb in verschiedenen Arbeitsfeldern tätig zu sein“. Hierzu zählen unter anderem das Sportprofil der Schule und die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule. Dass ihr auch die Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium wichtig sind, zeige sich an ihrem Einsatz als Beauftragte für Chancengleichheit und Ersthelferin.

Nach dem Abitur ließ sich Florian Holzner zunächst zum Sport- und Gymnastiklehrer mit der Zusatzqualifikation Sporttherapie ausbilden. Worauf er jedoch sehr rasch das Studium für das Lehramt für Grund-, Haupt- und Werkrealschulen an der Pädagogischen Hochschule Weingarten mit den Fächern Biologie, Mathematik und Chemie anschloss. An der Durlesbachschule in Reute bei Bad Waldsee und dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Meckenbeuren absolvierte er seinen Vorbereitungsdienst.

Als Junglehrer kam Florian Holzner an die Grundschule Schloßberg und ist seitdem als Klassenlehrer für die Klassenstufen drei und vier eingesetzt. Außerhalb des Unterrichts bringt er sein Wissen und seine Kompetenzen als Sicherheitsbeauftragter, Multimediaberater und Ersthelfer im Schulleben ein.

Der allseits geschätzte Pädagoge ist außerdem Mitglied der Schulkonferenz und beteiligt sich als Teil des Schulleitungsteams maßgeblich bei der Erstellung der Stunden- und Vertretungspläne. Zudem beteiligt er sich an vielen organisatorischen Belangen der Schule und unterstützt die Schulleiterin in der Weiterentwicklung der Schule.

Zurück zur Übersicht: Schlossberg

WEITERE ARTIKEL