Silvesternacht: 100.000 Euro Schaden bei Brand im Ries

+
Symbolbild

Bei einem Balkonbrand in Mönchsdeggingen greift das Feuer auf den Dachstuhl des Mehrfamilienhauses über.

Mönchsdeggingen. In der Silvesternacht ist es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Balkonbrand an einem Mehrfamilienhaus in Mönchsdeggingen im Landkreis Donau-Ries gekommen. Das Feuer griff dann auf den Dachstuhl des zweistöckigen Wohnhauses über, teilt die Polizeiinspektion Nördlingen mit. Die Kriminalpolizei Dillingen hat die Ermittlungen übernommen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 100.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Nördlingen, Mönchsdeggingen, Möttingen, Ziswingen, und Untermagerbein bekämpften das Feuer. 

Zurück zur Übersicht: Bopfingen

Mehr zum Thema

Kommentare