Betrunken Auto gefahren

  • Weitere
    schließen

Das Ergebnis der Fahrt: eine Anzeige. Der Führerschein ist futsch.

Bopfingen. Zu tief ins Glas geguckt und Auto gefahren: Am Samstagabend hat ein Zeuge der Polizei gemeldet, dass er einen Mann an der Tankstelle beim Gewerbehof beobachtet habe, der seinen Wagen betankte und betrunken wirkte, wie die Polizei mitteilte. Der Zeuge hatte versucht, den Mann von der Weiterfahrt abzuhalten, ohne Erfolg. An einem Parkplatz bei Oberriffingen erwischte ihn eine Polizeistreife, so die Beamten. "Offenbar hatte der Zeuge Recht behalten, denn ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest bestätigte dessen Vermutung." Nun müsse der 48-jährige Autofahrer mit einer Anzeige rechnen und seinen Führerschein abgeben.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

WEITERE ARTIKEL