Bopfingen feiert wieder Frühjahrsmarkt

+
An seinen Stadteingängen wirbt Bopfingen für den Frühjahrsmarkt, der nach zwei Jahren Vakanz wieder steigt.
  • schließen

Offene Läden, Automeile, Markttreiben und mehr gibt's am Sonntag, 3. April.

Bopfingen. Corona hat den Bopfinger Frühjahrsmarkt lange verhindert. Nun wird die beliebte Veranstaltung wieder steigen. Am Sonntag, 3. April, gibt es von 12 bis 17 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag und viele Aktionen in den Fachgeschäften und in der Innenstadt. Bereits am Samstag, 2. April, treffen sich um 21 Uhr Interessierte am Marktbrunnen zu einer kostenlosen Nachtwächterführung durch die Stadt.

Das Programm am Sonntag

Seelhaus: Am Sonntag öffnet um 12 Uhr das Seelhaus seine Pforten bis 18 Uhr. Um 15 Uhr gibt es dort eine Führung durch das Museum. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.


Kaffeeklatsch: Die Bopfinger Stadtkapelle bittet ab 13.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen in die Schranne.


Eröffnung: Bürgermeister Dr. Gunter Bühler und GHV-Vorsitzender Peter Altrichter eröffnen den Frühjahrsmarkt offiziell um 15.15 Uhr auf dem Marktplatz. Musik dazu spielt die Stadtkapelle. Anschließend startet die große GHV-Verlosung am Marktbrunnen. Es winken GHV-Warengutscheine im Wert von 1800 Euro.

Kinderprogramm: Um das Kinderprogramm kümmert sich ab 12 Uhr auch das Kinderhaus Bopfingen „Schau mal rein“ ist das bunte Programm mit Spiel, Spaß und jeder Menge Infos für Groß und Klein überschrieben. Der Elternbeirat bietet eine Tombola auf: Jedes Los gewinnt!

Ab 12 Uhr bietet die mobile Gokart-Bahn von Gokarts & Fun Store Ostalb Spaß für alle Altersgruppen.

Von 13 bis 16 Uhr können Kinder bei „Mary Poppins“ in der Schranne Kressemännchen basteln.


Automeile: Die Autohäuser Kummich, Abel + Ruf, Walter Mulfinger und Wagen 12 freuen sich über viele Besucher auf ihrer Fahrzeugmeile rund um den Marktplatz.


Krämermarkt und Präsente: Zudem gibt es den Krämermarkt mit buntem Markttreiben in der gesamten Innenstadt Stadt. Großen Gästen schenkt der GHV einen floralen Frühlingsgruß und kleine Besucher erhalten Fahrgutscheine. ⋌Martin Simon

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

Kommentare