Bopfingen spendet 5000 Euro an die Tafel

  • Weitere
    schließen
+
Waldemar Spichal (r.) und Bürgermeister Dr. Bühler.

Das Geld ist Hilfe und Anerkennung für die Mitarbeiter*innen zugleich.

Bopfingen. Wie viele andere Tafeln auch, war für die Tafel Bopfingen das vergangene Jahr, dem die Corona-Pandemie ihren Stempel aufgedrückt hat, mit ganz besonderen, zum Teil existenziellen Herausforderungen verbunden. So hat sich auch die Stadt Bopfingen in den Reigen der Kommunen eingereiht, die die Tafelläden 2020 unterstützt haben. Jetzt hat Bürgermeister Dr. Gunter Bühler insgesamt 5000 Euro überreicht. "Das Geld ist einerseits direkte Hilfe. Andererseits aber auch Anerkennung für den großen ehrenamtlichen Einsatz, der von den Mitarbeitern des Tafelladens in Bopfingen geleistet wird", sagte Gunter Bühler bei der Übergabe an Waldemar Spichal.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

WEITERE ARTIKEL