Bopfinger Gymnasiasten erfolgreich

  • Weitere
    schließen
+
OAG-Preisträgerinnen und Preisträger des 68. Europäischen Wettbewerb bei ihrer Urkundenübergabe durch Martina Biehl (betreuende Lehrerin, vorne rechts) und Dr. Pascal Bizard (Schulleiter, vorne rechts).

Beim ältesten Schülerwettbewerb in Deutschland drehte sich alles um die Perspektive von Kindern und Jugendlichen auf die Digitalisierung. Landes- und Bundespreise gehen an den Ipf.

Bopfingen

Beim diesjährigen 68. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten Schülerwettbewerb in Deutschland, drehte sich alles um die Perspektive von Kindern und Jugendlichen auf die Digitalisierung.

„Digital EU – and YOU?“ war das Thema, mit dem sich die Kinder und Jugendlichen beschäftigten. Wie hat sich die Lebenswelt von Kindern durch die Digitalisierung verändert? Kann ein Roboter einen menschlichen Freund ersetzen? Welche kreativen Ausdrucksformen sind erst durchs Internet möglich geworden? Wie haben soziale Medien unsere Kommunikation verändert? Und welche Auswirkung hat die Digitalisierung auf unsere Umwelt?

Über 100 Schülerinnen und Schüler des Ostalb-Gymnasiums haben sich Gedanken zu diesen Themen gemacht und ihre Ideen künstlerisch umgesetzt. 27 Werke konnten die Landesjury in Stuttgart besonders überzeugen. 31 Schülerinnen und Schüler wurden dafür mit einem Preis des Landes Baden-Württemberg oder des Ostalbkreises ausgezeichnet. Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler von Kunstlehrerin Martina Biehl.

Stellvertretend für alle Preisträgerinnen und Preisträger des Ostalb-Gymnasiums durfte Isabella Deubler aus der Klassenstufe 6 ihre Auszeichnung für einen Landespreis mit Bundespreisnominierung von Herrn Landrat Dr. Bläse entgegennehmen.

Die übrigen Preisträgerinnen und Preisträger erhielten ihre Preise in einer kleinen Preisverleihung in der Schule. Schulleiter Dr. Pascal Bizard dankte dabei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Engagement.

Landespreis / Bundespreisnominierung:
6a: Isabella Deubler

Landespreise:

6a: Simon Beerhalter, Florian Ergezinger

8b: Ektor Thanasko

9b: Luis Allwißner, Samuel Janoschek

10a: Julia Friebe, Evelyn Fosekosch

K1: Karina Ignatev, Merve Ünal

K2: Mimi Dao, Linda Schmid, Lena-Marie Schnele

Kreispreise:

6a: Marlene Reimann, Sebastian Scherer, Lenny Sekler, Laura Weber

9b: Benjamin Herdeg, Tim Röttel, Amely Schwarz

10a: Hannes Dauser, Anouk Gießler, Aaron Reiber, Nicole Sabov

K1: Zuhal Aslan, Nina Eichberger, Lea Hermann, Jana Weigandt

K2: Sandra Hager, Manuel Michel, Sven Zühlke

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL