Bopfinger Nikolausmarkt abgesagt

+
Nikolausmarkt Bopfingen

Der Nikolausmarkt war vom 3. Dezember bis 5. Dezember geplant.

Bopfingen. Aufgrund des sehr dynamischen Infektionsgeschehens im gesamten Ostalbkreis wird der Bopfinger Nikolausmarkt abgesagt. Das teilt Bürgermeister Dr. Gunter Bühler am Montag mit. Die extrem hohen Infektionszahlen fordern dazu auf, unnötige Kontakte zu vermeiden. Dies sei mit der Durchführung des Nikolausmarktes vom 3. bis 5. Dezember nicht vereinbar. "Gerne hätten wir gemeinsam mit Ihnen ein Stückchen vorweihnachtliche Normalität erlebt. Hoffen wir erneut auf ein normales nächstes Jahr! Wir bedauern diese Entscheidung sehr und bitten um Ihr Verständnis", heißt es in der Pressemitteilung der Bopfinger Stadtverwaltung.

Mehr zum Thema:

Aalener Weihnachtsmarkt gestoppt

Schwäbisch Gmünder Weihnachtsmarkt in der Schwebe

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare