Die Geburtsstunde der Deutschen?

  • Weitere
    schließen

Beitrag aus Bopfingen in der "Landesschau Baden-Württemberg" am Freitag, 9. Oktober.

Bopfingen. An diesem Freitag, 9. Oktober, sendet die "Landesschau Baden-Württemberg" einen Beitrag aus Bopfingen über die Frage nach dem Schauplatz der Schlacht, die als "Geburtsstunde der Deutschen" bekannt ist.

Im Jahre 955 schaffte es Otto der Große die Baiern, Franken, Schwaben, Böhmen und Sachsen im Kampf gegen die Ungarn zu vereinen. Die Schlacht soll auf dem Lechfeld bei Augsburg ausgetragen worden sein. Doch es gibt einen Mann, der was anderes sagt: Der Hobby-Archäologe und -Historiker Jens Essig behauptet, nicht auf dem Lechfeld bei Augsburg, sondern auf dem Lachfeld im Nördlinger Ries bei Bopfingen soll sie stattgefunden haben. Am Mittwoch, 7. Oktober, hat er im Rahmen eines Vortrags in Bopfingen erläutert, was seiner Meinung nach für das Lachfeld spricht. Könnte Essig recht haben? Das Magazin war beim Vortrag dabei.

Landesschau-Sendezeit: 18.45 bis 19.30 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg. Weitere Informationen unter SWR.de/landesschau-bw. Nach Ausstrahlung ist die Sendung auch auf ARDmediathek.de zu sehen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL