Endlich wieder Sommerbühne

+
Richtig viel los war bei der Sommerbühne in Bopfingen Foto: privat

Wie Bopfinger Vereine eine große und doch familiäre Supershow bieten und das Publikum im Stadtgarten grandios unterhalten und bewirten.

Bopfingen

Ein wunderschöner Sommerabend, die Sonne hat ihren Höhepunkt überschritten und beginnt, sich hinter der Stadtkirche zu verabschieden.

Im Bopfinger Stadtpark sind die Menschen versammelt. Sitzen auf Bierbänken oder im Gras. Unterhalten sich an den Stehtischen, trinken Cocktails oder etwas Anderes, essen Pizza, Würstchen oder Eis und unterhalten sich über Gott und die Welt. Kinder spielen auf dem Spielplatz oder lassen sich schminken.

Wie eine große Familienfeier

Alle sind eine große Familie. Bopfinger Vereine zeigen auf der Bühne ihr Können, mit sehr überraschenden und variantenreichen Darbietungen. Das Programm, moderiert von Bürgermeister Dr. Gunter Bühler, baut einen Stimmungsbogen auf, der in einem Musikfeuerwerk endet.

Zu Beginn der Kindergarten Trochtelfingen, die Kids und Girls in Action des TV Bopfingen, die Mädchenturngruppe des TV Bopfingen, das inklusive Ensemble und die Ballettschülerinnen der Musikschule Bopfingen. Zum Abschluss der Vorführungen bringen die Yellow Feets Dancers mit ihrer beeindruckenden Performance und einem Flash-Mob, bei dem das Publikum begeistert mitmachte, auf Touren.

Tänze und Darbietungen

Nach den Tänzen folgte die Band „Soda & Friends“. Die Formation um die beiden Sänger Dennis und Nicolai Glatzel (SoDa) sowie der Sängerin Franziska Graf lieferten ein tolles Konzert ab. Mit ihrer ungewöhnlichen Songauswahl, die von ruhig vorgetragenen Balladen, über Stücke aus bekannten Musicals, bis hin zu schweißtreibenden Rocksongs reicht, begeisterten „Soda & friends“ das Publikum, das die Band immer wieder mit lang anhaltendem Applaus belohnte.

Das CRM-Team sorgte nicht nur für einen glatten Sound, auch die Lichteffekte waren ein Augenschmaus.

Die farbig illuminierte Stadtmauer wirkte wie das Lichterfestival an den Pyramiden. Nach zwei Stunden war Schluss. Nun legte das Orbit-Team auf. Die Bopfinger zeigten ihren hervorragenden eigenen Sound am Mischpult und gaben den Abend einen würdigen Abschluss.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Kommentare