Ferienspaß in Bopfingens Stadtgarten

  • Weitere
    schließen
+
"Cabaret Burlesque Revue" bieten diese Damen.

Die Stadtverwaltung hat ein buntes Unterhaltungsprogramm geschnürt.

Bopfingen. Die Kultur in Bopfingen hat ihre Durststrecke beendet. Nachdem wegen Corona viele Veranstaltungen ausfielen, hat die Stadt nun ein Ferienprogramm für Erwachsene und Familien aufgelegt. "Wir wollen damit ein wenig Normalität schaffen," sagt Bürgermeister Dr. Gunter Bühler.

Er betont, dass die ersten Veranstaltungen sehr gut über die Bühne gegangen sind, wofür er der Bevölkerung dankbar ist. "Nur so können wir weiter planen." Der Stadt ist bewusst, dass viele nicht in Urlaub gehen, und deshalb hat die städtische Kulturbeauftragte Victoria Schrödersecker ein feines Programm gezimmert. "Klar sind die Regelungen sehr streng," sagt sie, "aber wichtig ist auch, dass der Bevölkerung wieder die Möglichkeit gegeben wird, raus zu kommen. Das Programm ist ruhig gestaltet, da tanzen oder andrer Gruppenbildung vermieden werden müssen. Aber die schöne Stimmung zu genießen und wieder ein Lebenszeichen im Vereins- und Kulturleben zu geben, ist in diesen Zeiten wichtig."

So wird der Stadtgarten von verschiedenen Bopfinger Vereinen bewirtschaftet und auch der Nibelungen-Grill ist mit kulinarischen Spezialitäten vertreten.

  • Am Samstag, 1. August geht es los mit dem "Abend der Blasmusik". Die Musiker sind heiß. Die Stadtkapelle Bopfingen, der Musikverein Aufhausen und die Musikkapelle aus Baldern wollen einen schönen Abend mit Blasmusik bereiten.
  • Am 7. August, ab 19 Uhr, steigt "Bopfingen Unplugged". Stimmen und Instrumente von rockig bis klassisch machen diesen Abend besonders. Mit dabei sind, The Ma-Ma's, Bolz und Knecht, Franzi Graf mit Alexander Röck und Jan Wachsmann, Felix & Friends aus Nördlingen und das Trio Barbara, Adela und Caro aus Frankfurt.
  • Vom 11. bis 16. August gibt es die Movie-Nights. Das bereits traditionelle Kino im Stadtgarten. In diesem Jahr sechs Tage lang, werden die Filme "Die Hochzeit", "Yesterday", "Der König der Löwen", "Nightlife", "Bohemian Rhapsody" und "Jumanji: The next level" gezeigt.
  • Am 21. August läuft die Sommerbühne. Es gibt Livemusik der zwölfköpfigen Band "Wild One" Die "Kächeles" sind nach fünf Jahren wieder in Bopfingen.
  • Am 22. August bringen Käthe und Karl-Eugen mit ihrem Programm "Floischkäs & Champagner!" den Stadtgarten zum Lachen.
  • Am 28. August soll die "Cabaret Burlesque Revue" Höhepunkt des Ferienprogramms werden. Die Kunst des frivolen Unterhaltungstheaters der goldenen 20er-Jahre. Glitzer, Paletten und Rüschen mit Humor und Gesang präsentiert das Trio "Tits&Jazz". Die Tänzerinnen Miss Elsie Marly aus München sowie Bana Banana und Lotti Lieblich aus Berlin verwandeln den Stadtgarten in den Lido in Paris.
  • Am 29. August steigt der erste Bopfinger Poetry Slam. Eigentlich für April geplant, komplettiert dieser Dichterwettstreit das Ferienprogramm im Stadtgarten. Moderator Jens Hoffmann hat acht Poeten eingeladen. Aber gerne werden weitere Autoren mit in das Programm aufgenommen. Einfach melden unter info@RieserPoetrySlam.de.

Der Vorverkauf für diese Reihe läuft. Karten gibt es im Rathaus, TUI Reisebüro, unter www.events-am-ipf.de.

Jens Hoffmann moderiert den Poetry Slam.
Bolz & Knecht musizieren iom Stadtgarten.
Käthe und Karl-Eugen bringen "Floischkäs & Champagner!".

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL